Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SV Hetzhof

 

Chronik SV „Blau-Weiß“ Hetzhof

Schon in den 1930er Jahren wurde in Hetzhof Fußball gespielt

Nach dem Krieg dauerte es bis 1957 bis wieder eine Mannschaft gegründet wurde

Dann wurde im Jahre 1967 der heutige SV „Blau-Weiß“ Hetzhof ins Leben gerufen, zuerst als reiner Fußballverein.

 

Erste große Veranstaltung des Vereins im Jahre 1970.

 

Bis in die siebziger Jahre konnte sowohl alleine, wie auch in Spielgemeinschaften mit Kinderbeuern und Bengel weiter Fußball gespielt werden.

 

In den 80er Jahren, bis Anfang 90er betriebe der SV "Blau-Weiß" Hetzhof eine Fußballfreizeitmannschaft.

 

1992: 25 jähriges Bestehen mit großem Fest und Einweihung des neuen Sportplatzes.

 

Dieser wurde hauptsächlich durch Eigenleistungen finanziert und gebaut, unter Mithilfe von ortsansässigen Unternehmern und Landwirten.

 

Seit 25 Jahren Tischtennis, zwischenzeitlich waren 2 Mannschaften im Freizeitspielbetrieb gemeldet, welche dort große Erfolge erzielten.

 

Von 1992 an auch wieder Spielbetrieb mit eigener Fußballmannschaft.

 

Ende der 90er dann Spielgemeinschaft mit Kinderbeuern.

 

Aktuell noch Mitglied in der JSG Kondelwald – Alftal

SV Hetzhof ist regelmäßig Ausrichter der Hetzhofer Kirmes, und unterstützt bei anderen Anlässen im Ort.

 

Der Bau des „Aale Boahof“ wurde zusammen mit den anderen Hetzhofer Vereinen und Bürgern mit großem Engagement durchgeführt.

 

Legendär sind die Winterwanderungen, vor allem in den 80er Jahren, sowie Familienabende verbunden mit Theater in den 90er Jahren.

 

Zwischendurch gab es auch eine Wanderabteilung und eine Freizeit-Volleyballabteilung.

 

Vorsitzende:

1967-1970 Lorenz Hermann

1971-1974 Rudolf Weiland

1974-1976 Servatius Josef

1976-1981 Weberskirch Ulrich

1981-1990 Servatius Josef

1990-2001 Weberskirch Egon

2001- Schwind Rainer

Kontakt

Ortsbürgermeister

Rainer Schwind

 

Kondelstraße 24a,

54538 Kinderbeuern-Hetzhof

 

Tel.: 06532 - 93272
Mobil: 0171 - 5844162
E-Mail:

Bürgerbüro

Kinderbeuern:

Donnerstags von 17:30 bis 19:00 Uhr im Gemeindebüro des Bürgerhauses. Dringende Angelegenheiten nach telefonischer Vereinbarung auch an anderen Terminen möglich

 

Hetzhof:

Kein Bürgerbüro verfügbar. Jedoch sind alle Angelegenheiten per Telefon oder nach telefonischer Vereinbarung mit Ortsvorsteher Christian Müllers

Veranstaltungen